Die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in Präsenzfortbildungen

Alle am Schulleben Beteiligten empfinden zurzeit eine hohe Belastung. Genau wie die pädagogisch-schulische Arbeit wird auch der Fortbil-dungsbereich durch die Coronakrise stark beeinflusst und erfährt eine unkalkulierbare Dynamik. 

Um Ihnen in diesen außergewöhnlichen Zeiten ein Stück weit Normalität, Orientierung und Unterstützung geben zu können, haben wir Maßnahmen getroffen, die die Durchführung der Präsenz-Fortbildungen in Ihrem Sinne weiterhin möglichen machen:

Die Gruppengröße von 9 bis 10 Teilnehmenden wird nicht überschritten. Damit stellen wir sicher, dass die vorgeschriebenen Abstände von 1,5 m bei der Einteilung der Sitzplätze eingehalten werden. Zudem befinden sich auf den Tischen Atem- und Nießschutzwände.

Da die Abstände eingehalten werden, bestehen wir nicht auf das Tra-gen einer Atemschutzmaske während der Fortbildung. Sollten Sie sich allerdings wohler dabei fühlen, eine Maske tragen zu wollen, dürfen Sie selbstverständlich diese Entscheidung treffen.

Desinfektionsmittel stehen in allen Räumen ausreichend bereit.

Das Mittagessen lassen wir vom Restaurant in Buffetform kommen. Das Buffet wird von unserer Mitarbeiterin unter höchster Einhaltung der Hygienevorschriften in einem weiteren Raum vorbereitet, in dem Sie auch das Essen einnehmen werden. Auch hier haben wir sicher-gestellt, dass Sie in einem ausreichenden Abstand zueinander Platz nehmen können. Und auch auf diesen Tischen befinden sich Theken-aufsätze, die als Tröpfchenschutz dienen.

Für die Durchlüftung unserer Seminarräume wird ständig gesorgt. Um die Virenbelastung zu reduzieren, werden zusätzlich Luftreiniger mit HEPA-Filtern zum Einsatz kommen.

Ihre und unsere Gesundheit ist uns sehr wichtig. Trotz aller sorgfältiger Vorbereitung bleibt stets das abstrakte Risiko einer möglichen Infektion bestehen – wie in vielen alltäglichen Bereichen auch!

Dennoch haben wir alle Notwendigkeiten für Ihre Sicherheit und Ihren Schutz bedacht und getroffen, um berufliche Fortbildungen in Präsenz weiterhin durchführen zu können.