Grundlagen der Beamtenversorgung: Berechnung des Ruhegehaltes und der Hinterbliebenenversorgung

Die Versorgung von Beamten und deren Hinterbliebenen unterliegt – wie die gesetzliche Rentenversicherung – einem stetigen Wandel. Durch die Föderalismusreform fällt die Versorgung der Landesbeamten in die Zuständigkeit der einzelnen Bundesländer. Die Höhe des Ruhegehaltes und die davon abgeleiteten Ansprüche auf Hinterbliebenenversorgung hängen prinzipiell von zwei Faktoren ab: Die letzten Dienstbezüge im aktiven Dienst und die zurückgelegten Dienstzeiten.

Während die Höhe der Dienstbezüge relativ einfach zu bestimmen ist, ist die Anrechenbarkeit von zurückgelegten Zeiten innerhalb und außerhalb des öffentlichen Dienstes oft fraglich:

► Wie werden Beurlaubungen, Beschäftigungen in Teilzeit oder Kindererziehungszeiten beim Ruhegehalt berücksichtigt?

► Welche Zeiten vor der Verbeamtung werden angerechnet?

► Wie wirkt sich eine Pensionierung vor Erreichen der Altersgrenze aus (Stichwort: Versorgungsabschläge)?

► Welche Ansprüche haben Angehörige, wenn der Beamte stirbt?

► Und was gibt es im Scheidungsfall zu beachten?

Es wird ausreichend Gelegenheit zur Erörterung individueller Fragen gegeben.

Unsere Referenten

Marcus Droste

Marcus Droste, ist Sachbearbeiter für Grundsatzfragen Versorgung im Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW (LBV)

Datum / Uhrzeit:

15. Juni 2024, 10:00 bis 15:00

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungsort:

PhV-Akademie für berufliche Bildung
Graf-Adolf-Straße 84
40210 Düsseldorf

Preis:

95,00 195,00  inkl. MwSt.

noch wenige Plätze verfügbar

Ihr Mitgliedsstatus:

Unser Fortbildungszentrum

Tagungsstätte

Die PhV-Akademie liegt zentral in der Düsseldorfer Innenstadt und ist fußläufig vom Hauptbahnhof innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Bitte beachten Sie die Detailangaben in unserer Standortbeschreibung.

Wissenswerte Kleinigkeiten

Wussten Sie eigentlich, dass…

  • Graf Adolf von Berg Düsseldorf im Jahr 1288 die Stadtrechte verlieh?
  • die PhV-Akademie in unmittelbarer Nähe zu einer der führenden Luxuseinkaufsstraßen Europas liegt?
  • die Graf-Adolf-Straße bereits um 1910 für die Filmindustrie durch eine Vielzahl von Kino-Theatern ein wichtiger Standort war?
  • 2007 für die Platzgestaltung vor unserer Tagungsstätte 67 große Yucca-Pflanzen aus Mexiko importiert wurden?
Zu den Seminarräumen

Kommende Fortbildungen

12. Juni 2024

Künstliche Intelligenz (KI): Risiken und Chancen von ChatGPT & Co. für den Unterricht

100,00 195,00  inkl. MwSt.
15. Juni 2024

Grundlagen der Beamtenversorgung: Berechnung des Ruhegehaltes und der Hinterbliebenenversorgung

95,00 195,00  inkl. MwSt.
noch wenige Plätze verfügbar
19. Juni 2024

Beamtenrecht | Dienstpflichten und Dienstrechte nach der ADO

100,00 195,00  inkl. MwSt.
22. Juni 2024

Die unterschiedlichen Aufgaben des ABB in Schule wahrnehmen mit den Schwerpunkten „Organisation/ Koordination und Entwicklung“ und „Beratung/ Gesprächsführung“

100,00 195,00  inkl. MwSt.
noch wenige Plätze verfügbar
27. Juni 2024

Grundlagen der Beihilfeverordnung NRW: Was ist Beihilfe? Wer bekommt sie? Was ist beihilfefähig?

60,00 100,00  inkl. MwSt.
14. August 2024

„Perspektive A15 – Das Beratungsgespräch“

120,00 200,00  inkl. MwSt.
Alle Fortbiludngen