11.03.2023 / Uhrzeit: 10:00 - 16:00

Teil 2.:

Teil 3.:

Teil 4.:

Podcasts für Schule und Unterricht produzieren – von der Idee zur Realisierung

Mitglied im PhilologenverbandMitglied in einem anderen Lehrerverband im Deutschen BeamtenbundNichtmitglied
Auswahl zurücksetzen

Podcasts sind sehr beliebt und vielfältig. Es gibt Millionen von Podcast-Angeboten zu praktisch jedem Thema.

Hier soll das Medienformat „Podcast“ für die Schule nutzbar gemacht werden.

Die Teilnehmer/-innen sollen kreativ und aktiv als Medienproduzenten tätig werden und die Methode Podcast in ihrem Unterricht oder im Ganztag einsetzen können.

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie ein Podcast technisch zu realisieren ist. Wir diskutieren mögliche Formate und besprechen gemeinsam, wie Sie ein Podcast-Projekt gewinnbringend realisieren können. Wir werden die Audio-Technik zur Aufnahme und zum Schneiden kennenlernen, die Verbesserung durch Audio-Tools und den Upload sowie die Distribution über verschiedene Kanäle wie Spotify, Amazon Musik, Apple- oder Google-Podcasts.

Neben den technischen Aspekten besprechen wir die methodisch-didaktische und organisatorische Umsetzung in der Schule.

Einige Inhalte in der Übersicht:

  • die Technik zur Audio-Aufnahme
  • die Bearbeitung von Audio-Aufnahmen
  • Mikrofone für Sprachaufnahmen
  • Tools zur Bearbeitung von Audioaufnahmen
  • Kanäle zur Veröffentlichung
  • verschiedene Podcast-Formate

Für diese Fortbildung ist ein eigener Laptop (egal ob Windows- oder Mac-) sinnvoll.

Sie können alternativ zu zweit mit einem Leih-Gerät mit allen vorinstallierten Tools arbeiten.

Datum / Uhrzeit:

11.03.2023, 10:00 - 16:00 Uhr

Datum / Uhrzeit (2. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (3. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (4. Teil):

, - Uhr

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungsort:

PhV-Akademie, Graf-Adolf-Straße 84, 40210 Düsseldorf

Referent/in:

Dr. Marco Fileccia
Lehrer am Heinrich-Heine-Gymnasium in Oberhausen und Autor mehrerer Bücher und Veröffentlichungen zum Thema Digitale Medien wie Internet und Sicherheit / Computerspiele und Referent der Initiative „Eltern&Medien“ der Landesanstalt für Medien NRW. Er ist Bezirks-Koordinator im Landesprogramm „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ und seit 2017 ehrenamtlicher Gutachter der Beschwerdestelle der FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Anbieter).

Referent/in:

Referent/in: