21.03.2022 / Uhrzeit: 15:00 - 18:00

Teil 2.:

Teil 3.:

Teil 4.:

Gamification: Einsatz des iPads im Unterricht. Spielerisch lernen – eigene Quiz und Lernzielkontrollen erstellen

Mitglied im PhilologenverbandMitglied in einem anderen Lehrerverband im Deutschen BeamtenbundNichtmitglied
Auswahl zurücksetzen

Diese Schulung ist fächer- und jahrgangsstufenübergreifend konzipiert.

Gamification ist die Möglichkeit die Freude am Spiel für das Lernen nutzbar zu machen, die digitale Abfrage in Form eines Quiz ermöglicht uns Lehrenden eine automatisierte Form der Leistungsbewertung. Hier sind die digitalen Möglichkeiten eines iPads für den Einsatz im Unterricht enorm.

In dieser Fortbildung wollen wir einige dieser Möglichkeiten kennenlernen, das Potenzial gemeinsam bergen und die Chancen für die eigene didaktisch-methodische Umsetzung diskutieren. Dabei werden wir sowohl auf den Präsenzunterricht als auch auf das Lernen auf Distanz eingehen.

Diese Fortbildung richtet sich an Fortgeschrittene im Umgang mit dem iPad und möchte einige wenige Anwendungen beispielhaft und intensiv behandeln. Es soll Raum gegeben werden für eigene Einsatz-Szenarien und das Ausprobieren.

Vor dem Kurs erhalten Sie eine Liste mit den Apps, die wir ausprobieren werden.

Haben Sie eigene Beispiele, von denen Sie gehört haben und kennenlernen wollen? Schicken Sie uns bis eine Woche vorher eine Nachricht.

Themen

  • Digital Natives? Was können Jugendliche 2021 wirklich mit digitalen Medien? Was muss ich mit meinen Schülerinnen und Schülern üben? Darin: Medienkompetenz, Medienkompetenzrahmen NRW, „Padogogy Wheel“, SAMR-Modell, Referenzrahmen der Europäischen Union Digcomp
  • Sicherheits-Einstellungen, Datenschutz und Apple-ID: Die Gratwanderung zwischen Effizienz und Sicherheit. Darin: Verschlüsselungs-Tools für Cloud-Angebote.
  • Das Tool Kahoot im Einsatz im Klassenraum und beim Lernen auf Distanz
  • Eigene Quiz digital erstellen und im Unterricht einsetzen
  • Mit der Software Nearpod eine eigene PowerPoint-Präsentation interaktiv gestalten.
  • Feedback-Tools als Lernzielkontrollen einsetzen, z.B. mit der Anwendung Plickers

Dr. Marco Fileccia:

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat unser Referent ein Konvolut an Unterrichtsmaterial erarbeitet und zusammengestellt. Die diversen Aufgabenstellungen thematisieren die Grundlagen, Herausforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten digitaler Medien. Das kostenlose PDF können Sie hier einsehen und herunterladen: https://www.bpb.de/shop/materialien/thema-im-unterricht/505120/medien-fuer-einsteiger/

Datum / Uhrzeit:

21.03.2022, 15:00 - 18:00 Uhr

Datum / Uhrzeit (2. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (3. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (4. Teil):

, - Uhr

Veranstaltungsart:

Online

Veranstaltungsort:

Referent/in:

Dr. Marco Fileccia
Lehrer am Heinrich-Heine-Gymnasium in Oberhausen im Ruhrgebiet. Er war pädagogischer Leiter des Pilotprojekts „Medienscouts NRW“ in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW. Er hält Vorträge und gibt Workshops u.a. für die Initiative „Eltern und Medien" und die Akademie für berufliche Bildung des Philologenverbands NRW. Marco Fileccia ist ehrenamtlicher Gutachter bei der FSM e.V. (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter).

Referent/in:

Referent/in: