03.03.2022 / Uhrzeit: 16:00 - 18:00

Teil 2.: 05.03.2022

Fotografie im Kunstunterricht: Von der ersten Idee bis zur Präsentation – Einführung in den digitale Workflow

Mitglied im PhV NRWMitglied in einem anderen Lehrerverband im Deutschen BeamtenbundNichtmitglied
Auswahl zurücksetzen

Das Seminar möchte Grundlagen der fotografischen Praxis für den Kunstunterricht vermitteln und einen Einblick in verschiedene digitale Prozesse der Nachbearbeitung geben.

Dabei sollen die Teilnehmenden auf Basis der individuellen technischen Möglichkeiten einen eigenen digitalen Workflow entwickeln, um das produktionsorientierte Arbeiten mit Schülern und Schülerinnen effizienter zu gestalten.

In einem digitalen Vortreffen wird es eine Einführung zu fotografischen Positionen im Kunstunterricht geben, die praktisch erprobt werden sollen.

Die Präsenzveranstaltung dient dazu, die Bildideen mittels verschiedener digitaler Apps (z.B. Snapseed / Photoshop) zu bearbeiten und abschließend in einer virtuellen Ausstellung (z.B. Kunstmatrix) zu präsentieren.

Teil 1 – Fotografie im Kunstunterricht (2 Stunden, Web-Seminar 03.03.2022) 

Teil 2 – Der digitale Workflow (6 Stunden, Präsenzseminar, 12.03.2022) 

Die Teilnehmenden sollten eine digitale Fotokamera besitzen und über ein Tablett (Android/IPadOS) / Laptop verfügen.

Datum / Uhrzeit:

03.03.2022, 16:00 - 18:00 Uhr

Datum / Uhrzeit (2. Teil):

05.03.2022, 10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsart:

Online (1. Teil) & Präsenz (2. Teil)

Referent/in:

Michael Wagener
Kunstlehrer und anerkannter Fotokünstler, langjährige Erfahrung in der Vermittlung digitaler Fotografie als Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen und ist berufenes Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Fotografie.

Referent/in:

Referent/in: