24.05.2022 / Uhrzeit: 10:00 - 16:00

Teil 2.:

Teil 3.:

Teil 4.:

Fachfortbildung Mathematik: Mit GeoGebra in der Sek II Mathematik unterrichten

Mitglied im PhilologenverbandMitglied in einem anderen Lehrerverband im Deutschen BeamtenbundNichtmitglied
Auswahl zurücksetzen

In diesem Kurs geht es darum, wie man die didaktischen und methodischen Möglichkeiten des digitalen Werkzeugs GeoGebra für den Mathematik-Unterricht ausnutzen kann.

Fachlich gibt es zwei Schwerpunkte: Analysis und Raumgeometrie. Der didaktische Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau von Grundverständnis und Betonung des graphischen Aspekts bei der Analysis und der Entwicklung von Raumanschauung bei der 3D Geometrie. Dynamische Visualisierung und systematische Variation sind dabei wesentliche methodische Ansätze.

In der Analysis lernen Sie eine dynamische Behandlung von Funktionen kennen, den Einstieg in die Differenzialrechnung mit Funktionenlupe und Differentiograph und den Einstieg in die Integralrechnung mit Integrator und Integraph. Neben Steigung und Flächeninhalt geht es weiter auch um Krümmung und Approximation, die heute mit dynamischen Werkzeugen wie GeoGebra einfach zugänglich werden.

In der 3D-Geometrie liegt der Schwerpunkt auf dem Konstruieren von und Arbeiten mit räumlichen Objekten, was im Unterricht (und leider auch in den Richtlinien) meist zu kurz kommt. Das Desaster mit einer raumgeometrischen Abituraufgabe 2007 (‚Oktaeder des Grauens‘) ist vielen sicher noch in Erinnerung. Natürlich werden auch Geraden und Ebenen vektoriell betrachtet. Sie stehen aber nicht im Vordergrund, sondern platonische Körper und ihre Abwandlungen, Kristallformen oder Kegelschnitte. Auch das Erstellen von 3D Drucken wird kurz (auf der theoretischen Ebene) angesprochen.

Am Ende geht es noch darum, wie man eigene Dateien und Konstruktionen im Web in Aktivitäten, Books und Classroom-Einheiten präsentieren und nutzen kann.

Es stehen seitens der PhV-Akademie genügend Laptops zur Verfügung. Sie können aber auch eigene mobile Geräte (Laptops, iPads) mitbringen. Die im Kurs erarbeiteten Beispiele können Sie dann auch im eigenen Unterricht einsetzen.

Datum / Uhrzeit:

24.05.2022, 10:00 - 16:00 Uhr

Datum / Uhrzeit (2. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (3. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (4. Teil):

, - Uhr

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungsort:

Referent/in:

Hans-Jürgen Elschenbroich
Studiendirektor Mathematik und Informatik, Korschenbroich.

Referent/in:

Referent/in: