02.11.2022 / Uhrzeit: 16:00 - 18:00

Teil 2.: 09.11.2022

Teil 3.:

Teil 4.:

Erfolgreich beraten! Der systemische Ansatz in der schulischen Praxis

Mitglied im PhilologenverbandMitglied in einem anderen Lehrerverband im Deutschen BeamtenbundNichtmitglied
Auswahl zurücksetzen

Ob als Klassenleitungen, Stufenleitungen oder Koordinatorinnen bzw. Koordinatoren, sie sind alle in vielfacher Weise damit beschäftigt, Kolleginnen und Kollegen oder Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern zu beraten.

Zwischen Tür und Angel oder in ausgesuchten Settings werden Gespräche geführt, die sich wichtigen erzieherischen Themen, möglichen Schullaufbahnen oder bestehenden Konflikten widmen. Ein großer Teil unsere Arbeitszufriedenheit hängt damit zusammen, diese Beratungsaufgaben erfolgreich zu erledigen. Dazu kann Ihnen die systemische Beratungspraxis entscheidende Hilfestellungen bieten.

Das Seminar ist eine Einführung und erklärt Grundlagen des systemischen Denkens anhand von ausgewählten Praxisbeispielen aus der Schule. Sie werden in die Lage versetzt, erfolgreicher zu kommunizieren und ihr Handlungsrepertoire zu erweitern.

Inhalte:

  • Einführung: Was bedeutet es genau, systemisch zu denken und zu beraten?
  • Die verschiedenen Beratungssettings in der Schule
  • Gute Fragen stellen und neue Perspektiven gewinnen
  • Mit Problemen und Konflikten konstruktiv umgehen
  • Exkurs: Konferenzen als besondere Beratungssituationen

Methoden:

Vortrag, kollegialer Austausch im Plenum, Kleingruppenarbeit

Datum / Uhrzeit:

02.11.2022, 16:00 - 18:00 Uhr

Datum / Uhrzeit (2. Teil):

09.11.2022, 10:00 - 16:00 Uhr

Datum / Uhrzeit (3. Teil):

, - Uhr

Datum / Uhrzeit (4. Teil):

, - Uhr

Veranstaltungsart:

Online (1. Teil) & Präsenz (2. Teil)

Referent/in:

Volker Ludwig
Studiendirektor, Mittelstufenkoordinator, Beratungslehrer, Systemischer Coach (Deutsche Gesellschaft für Coaching)

Referent/in:

Referent/in: