10.05.2021
2-teiliger Online-Workshop

WEB - Digitale Resilienz für Lehrkräfte: Als Lehrkraft dem digitalen Stress erfolgreich entgegentreten und damit umgehen

10. Mai 2021, 15:00 bis 18:00
Weitere Seminartage: 
11. Mai 2021, 15:00 bis 18:00
Status: 
Referent/in: 

Verena Hertel, langjährige Lehrkraft (Mathematik, Geographie und Evangelische Theologie) und Schulleiterin, Arbeits- und Organisationspsychologin (M. A.), langjährige Fortbildnerin (offene und interne Fortbildungen, Coaching von Lehrkräften und Führungskräften) und Beraterin

Teilen: 

Die Digitalisierung in der Schule schreitet mit Riesenschritten voran. Präsenzunterricht wechselt mit Distanz-, Hybrid- oder Wechselunterricht ab. Vieles ist neu. Insbesondere die Beziehung zu den Schülerinnen und Schülern, den Hauptadressaten von Unterricht, ist nicht mehr in üblicher Weise möglich, muss neue Formen finden. Veränderte Aufgaben kommen auf Lehrkräfte zu. Sind sie bereit dafür oder sind sie auch über ihre eigene Situation so betroffen? Was macht das alles mit den Lehrkräften?

Im Workshop wird nicht Fragen nach technischen Wirkungen, sondern nach Wirkungen auf der ganz persönlichen Ebene nachgegangen, sie werden mit möglichen Antworten versehen.             

Im Mittelpunkt stehen die vier Begriffe:

  • Volatilität als die Bereitschaft, eine möglichst konstruktive Haltung zu den sich rasant ändernden Umständen zu finden. 
  • Unsicherheit in einer extrem veränderten Situation von Schule,
  • Komplexität im Angesicht neuer, herausfordernder Aufgaben, auf die niemand vorbereitet hat,
  • Ambiguität als Notwendigkeit und Fähigkeit, sich innerhalb unterschiedlicher, teils gegensätzlicher Erwartungen zu bewegen 

An zwei Tagen gehen wir folgenden Fragen nach:

  • Was macht der Umbruch durch Digitalisierung im System Schule mit mir als Mensch, als Person?
  • Mit welcher Einstellung gehe ich an die neue Situation, die sich immer wieder verändert, heran?
  • Wie komme ich mit entstandener Unsicherheit zurecht?
  • Entwickele ich Ängste?
  • Welche Aufgaben fordern mich besonders heraus?
  • Welche Erwartungen machen mir besonders zu schaffen?
  • Was gibt mir Halt?
  • Was brauche ich besonders?
  • Was kann ich geben?

Methodik:

  • Impulse durch die Referentin
  • Austausch mit und zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern
  • Zusammenfassung von Ergebnissen

Jetzt anmelden

Die Veranstaltung ist belegt.

Die Seminargebühr beträgt 60 EUR (inkl. MwSt.)

Die Seminargebühr beträgt 80 EUR (inkl. MwSt.)