01.03.2021
2-teiliger Online-Workshop (Teil 2 am 15.3.)

WEB - Die Bedeutung digitaler Werkzeuge. Webbasierte Apps im Unterricht sinnvoll und alltagstauglich einsetzen

1. März 2021, 15:00 bis 18:00
Weitere Seminartage: 
15. März 2021, 15:00 bis 18:00
Status: 
Referent/in: 

Jörg Hagemann unterrichtet am Städtischen Gymnasium Delbrück die Fächer Geographie und Sport. Schulische Schwerpunkte sind hier die Verknüpfungen zwischen Präsenzunterricht und Lernen in Distanz. Eine Abordnung führt ihn ins Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn mit dem Schwerpunkt Digitale Bildung. Dort organisiert er Digital-Wettbewerbe und führt Webinare zum Schwerpunktthema Digitale Bildung durch. Als Mitbegründer von PaderEducation.de bietet er Lehrerfortbildungen und Schulentwicklungsbegleitungen im Bereich der digitalen Bildung an. Die Entwicklung von Fortbildungsmodulen im Kompetenzteam Kreis Paderborn komplettiert seine Arbeit.

 

Jörg Bücker vernetzt als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Detmold die erste Ausbildungsphase mit der zweiten Ausbildungsphase (Fachleiter für Musik am ZfsL Paderborn - ehem. Studienseminar) und setzt als Mitbegründer von PaderEducation.de in Fortbildungen die Vernetzung mit der dritten Ausbildungsphase des lebenslangen Lernens weiter fort. Er nimmt sich dabei auf der Basis schulpraktischer Erfahrungen am Städtischen Gymnasium Delbrück (mit den Fächern Musik / Geographie) der Herausforderungen des digitalen Wandels in der Bildung und der damit einhergehenden Transformation an. Die Entwicklung von Fortbildungsmodulen im Kompetenzteam Kreis Paderborn komplettiert seine Arbeit.

 

Teilen: 

Die Digitalisierung in den Schulen schreitet immer weiter voran. Hilfestellungen für Lehrende und Schülerinnen und Schüler in den Schulen sind oft eher rar gesät, vor allem im Bereich der webbasierten App-Nutzungen. Es kommen immer wieder neue digitale Möglichkeiten hinzu, doch welche sind didaktisch sinnvoll? Muss man sich jetzt alle Apps anschauen, um herauszufinden, welche gut nutzbar sind? Dies ist mit einem hohen Zeitaufwand verbunden, den viele Lehrpersonen aufgrund ihrer zahlreichen Tätigkeitsbereiche in und um Schule kaum leisten können.

 

In diesem Seminar wird eine Auswahl von webbasierten Apps (z. B: LearningApps.org, oncoo.de, mentimeter.com) im unterrichtlichen Kontext vorgestellt, in Praxisphasen ausprobiert und angewandt. Im Webinar erstellen die Teilnehmenden praxisnahe und alltagstaugliche Anwendungsbeispiele für den eigenen Unterricht. In Reflexionsphasen können sie herausfinden, wo sie diese Apps didaktisch sinnvoll einsetzen können. Ziel ist es, mit den vorgestellten digitalen Werkzeugen schon morgen in den einzelnen Lerngruppen starten zu können.

 

Der effektive Nutzen und die Anbindung an das SAMR-Modell und den Medienkompetenzrahmen NRW werden berücksichtigt. Freuen Sie sich auf zwei interessante und praxisnahe Webinare.

Jetzt anmelden

Die Veranstaltung ist belegt.

Die Seminargebühr beträgt 60 EUR (inkl. MwSt.)

Die Seminargebühr beträgt 80 EUR (inkl. MwSt.)