09.12.2020
System-Check geplant am 8.12., 16 Uhr

WEB-Seminar - Schule und Unterricht: Videokonferenzen planen und durchführen

9. Dezember 2020, 15:00 bis 18:00
Weitere Seminartage: 
20. November 2020, 10:35
Status: 
Referent/in: 

Dr. Marco Fileccia, Lehrer am Heinrich-Heine-Gymnasium Oberhausen, Referent der Initiative Eltern&Medien der Landesanstalt für Medien NRW.

 

Teilen: 

Was vor einem Jahr als ferne Zukunft schien, hat SARS-COV 2 in einen Alltag verwandelt. Videokonferenzen mit Kolleginnen und Kollegen oder mit Schülerinnen und Schülern dürfen / sollen wir nun planen und durchführen.

In diesem Web-Seminar werden wir uns den Fragen widmen, wie eine Videokonferenz erfolgreich und effizient vorbereitet und gehalten werden kann. U.a.

  • Was sind die Unterschiede zwischen synchronem und asynchronem Lernen?
  • Eine Videokonferenz vorbereiten – was muss ich beachten?
  • Wie kann ich den Ablauf effizient organisieren?
  • Was muss ich über Datenschutz und Privatsphäre wissen?
  • Welche Tools gibt es und sind für schulische Zwecke möglich?
  • Was ist Zoom-Fatigue? Und wie finde ich das richtige Maß in Inhalt und Dauer?
  • Gibt es Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Webinar?
  • Wie organisiere ich Feedback über Online-Tools?

 

Jetzt anmelden

Die Seminargebühr beträgt 50 EUR (inkl. MwSt.)

Die Seminargebühr beträgt 70 EUR (inkl. MwSt.)

Bitte geben Sie eine Rufnummer an, unter der wir Sie auch am Seminartag erreichen können, sofern es zu kurzfristigen Änderungen im Seminarablauf kommt.