09.03.2021
via ZOOM - kurzer System-Check am 08.03.2021, 16 Uhr (Auch als Präsenz-Seminar am 11.5.)

WEB - Fragen des Beamtenrechts: Dienstpflichten und Dienstrechte nach der ADO

9. März 2021, 14:30 bis 18:00
Status: 
Referent/in: 

 Stefan Avenarius, Rechtsanwalt und Justitiar des Philologen-Verbandes NW.
 

Teilen: 

Die Vorgaben des Dienstrechts werden von Lehrkräften oft als eine Einschränkung ihrer pädagogischen Freiheit empfunden.

Es gehört jedoch zu den Pflichten von Lehrkräften, die rechtlichen Rahmenbedingungen ihrer Tätigkeit zu kennen. Dienstrechtliche Vorschriften haben keinen Selbstzweck, sondern stehen stets im Dienste der Bildungs- und Erziehungsarbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler.

Im Rahmen des Seminars werden die Dienstpflichten und -rechte gemäß der ADO dargestellt. Ergänzend werden Regelungen im Beamtenstatusgesetz und im Landesbeamtengesetz NRW in den Blick genommen (die allgemeinen Rechte und Pflichten gelten entsprechend für Lehrkräfte im Tarifbeschäftigungsverhältnis).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewinnen so ein Stück Rechtssicherheit im Schulalltag.
 

Jetzt anmelden

Die Seminargebühr beträgt 50 EUR (inkl. MwSt.)

Die Seminargebühr beträgt 70 EUR (inkl. MwSt.)

Bitte geben Sie eine Rufnummer an, unter der wir Sie auch am Seminartag erreichen können, sofern es zu kurzfristigen Änderungen im Seminarablauf kommt.

Stimmen zum Seminar

5. November 2020
Dienstpflichten und Dienstrechte nach der ADO

anon.

Ein leider sehr trockenes Thema, welches durch den Referenten sehr gut präsentiert wurde inkl. des Eingehens auf spezielle Fragestellungen und Auflockerungen mit Anekdoten, die dann das sehr trockene Thema bereicherten!