14.09.2019
Methodentraining

NEU: Höhere Schülermotivation und Binnendifferenzierung ohne Mehrarbeit

14. September 2019, 09:30 bis 16:30
Status: 
Zu behandelnde Thematiken: 
Darstellung verschiedener Unterrichtsmethoden
Referent: 

Sabine Grotehusmann, Dozentin, Prüfungscoach, Lehrerin, Studium in Germanistik, Didaktik, Psychologie und Romanistik an der FU Berlin und der Pariser Sorbonne, Autorin des Buches „Der Prüfungserfolg“ (GABAL-Verlag)

Teilen: 
Schwerpunkt/Zielsetzungen: 
Unterrichtsmethoden für alle Lerntypen:„Jeder Mensch lernt anders.“

Das Ziel dieses Seminars ist ein binnendifferenzierter Unterricht, der den verschiedenen Schülertypen gerecht wird und somit die gesamte Klasse zum Lernen motiviert.  Dazu werden einerseits verschiedene Unterrichtsmethoden vorgestellt und praktisch ausprobiert. Andererseits lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein Lerntypenmodell kennen, das die Lernenden in ihrer gesamten Persönlichkeit erfasst. Es wird aufgezeigt, welche Methoden zu welchen Lernpersönlichkeiten passen bzw. wie einzelne Methoden für die verschiedenen Typen abgewandelt werden können. Der Einsatz dieser Methoden im eigenen Unterricht wird von den Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern reflektiert und einzelne Beispielaufgaben werden direkt im Kurs erarbeitet. Durch Abwechslung der vorgestellten Methoden und durch Variierung der Arbeitsaufträge bei gleichem Arbeitsmaterial können die Lernenden individuell gefördert werden, ohne dass die Lehrkräfte Mehrarbeit haben. Ganz nebenbei erfahren die Teilnehmenden auch mehr über ihre eigene Lernpersönlichkeit und werden sich bewusst, dass sie eventuell einige Lerntypen, bedingt durch ihren eigenen Typ, automatisch stärker motivieren als andere.

Methoden

  • Das kann ich unterschreiben
  • Tandembogen
  • Struktur-Lege-Technik
  • ABC-Liste
  • Wegwischtechnik
  • Akronyme
  • Denkspiele 

 Die vorgestellten Techniken können in verschiedenen Unterrichtssituationen und Phasen einer Unterrichtseinheit eingesetzt werden.

Sie betreffen u.a.: Üben, Auswendiglernen, Stundeneinstieg, Abstraktes Denken, Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Klausuren, Vermeidung von Blackouts.  
 

Jetzt anmelden

Die Seminargebühr beträgt 70 EUR.