19.01.2019
Ein weiteres Seminar zu diesem Themenbereich findet statt am 25.09.2019

Gesprächsführung im Unterricht

19. Januar 2019, 09:30 bis 16:30
Status: 
Zu behandelnde Thematiken: 
Anforderungen an professionelle Gesprächsführung im Unterricht
Referent: 

 Verena Hertel, langjährige Schulleiterin, Trainerin, Coach
 

Teilen: 
Schwerpunkt/Zielsetzungen: 
Gesprächsformen - Frageformen - Impulsformen

Unterricht lebt von der Kommunikation. Die Umsetzung in Form guter Gesprächsführung ist keine Selbstverständlichkeit. Hier kommt es in besonderer Weise auf die Professionalität der Lehrperson an, gute Gesprächsführung zu beherrschen und sie erfolgreich zur Steigerung von Unterrichtsqualität einzusetzen. Dabei geht es vor allem darum, dass die Schülerinnen und Schüler bessere Lernergebnisse erreichen können.

► Anforderungen an professionelle Gesprächsführung im Unterricht kennenlernen

► Den Zusammenhang von guter Gesprächsführung und hoher Unterrichtsqualität herstellen sowie unterschiedliche Gesprächsformen (u. a. gelenktes, fragend-entwickelndes Gespräch, freies Unterrichtsgespräch, Diskussion/Streitgespräch) anwenden können

► Lehrerfrage und Lehrerimpuls professionell einsetzen können

► Zusammenhang zwischen Unterrichtsphasen und angepasster Gesprächsführung herstellen und umsetzen können (Einstieg, Erarbeitungsphase, Ergebnissicherung - Auswertung von Unterricht)

► Sich selbstreflektierend mit dem eigenen Redeanteil auseinandersetzen

► Methoden der Evaluation kennenlernen und diese anwenden können:

 

Wie reduziere ich als Lehrperson meinen Redeanteil?

Mit Hilfe welcher Verfahren kann ich diesbezüglich Vergewisserung erlangen und Veränderung vornehmen?

Jetzt anmelden

Die Veranstaltung ist belegt.

Die Seminargebühr beträgt 70 EUR.

Stimmen zum Seminar

25. Januar 2019
Gesprächsführung im Unterricht

Ich habe viel gerlernt, fand den Fokus aber etwas zu sehr auf der Phasierung von Unterricht. Konkretere Formulierungen von Aufgabenstellungen hätten mir noch mehr geholfen. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden, weil ich endlich verstehe, wovon meine Referendare immer reden und ich nochmal neue Anstöße bekommen habe.

 

Das Seminar war für mich persönlich sehr hilfreich. Nur hätte ich mir noch konkretere Impulse/Tipps bezüglich "Dann gebe ich Impulse" und "Wann ist es förderlich für die individuelle Entfaltung der SuS nichts zu sagen" gewünscht.

 

Eine sehr anregende Arbeitsatmosphäre, offen für weiterführende Gespräche, viele Anregungen.

 

Sehr kurzweilig, interessant; eine beeindruckende Referentin mit Leidenschaft bei der Sache.

 

Liebe Frau Hertel, Ihre Kenntnisse hinsichtlich der Gesprächsführung waren beeindruckend. Als besonders hilfreich erachte ich das sehr gut ausgewählte Zusatzmaterial sowie Ihre Bereitschaft, uns die Unterlagen auch digital zukommen zu lassen. Das Skript ist sehr umfangreich, allerdings fiel das Schreiben auf den Folien sehr schwer (dunkle Farbe). Insgesamt war es ein lehrreicher Samstag in äußerst netter und wertschätzender Atmosphäre. Herzlichen Dank!